2013

bm19——————
BM 19
7.–14. Juli 2013

——————-
INSTALLATION
In der Brücke
Therapeutische Hörgruppe Köln
Gruppenaufstellung – 5 Positionen (méthodes thérapeutiques), 2013

Eröffnung: 7. Juli 2013 / Sonntag / 20 h
Öffnungszeiten: 8.–12. und 14. Juli 2013,
täglich 15–19 h  (letzter Einlass 18:30 h)
Samstag (13.7.2013) bleibt die Brücke geschlossen (Kölner Lichter)

FINISSAGE/KONZERTPERFORMANCE
In der Garage
Sebastian Giussani / Martin Krejci
(Institut für Leistungsabfall und Kontemplation)
14. Juli 2013 / Sonntag / 20 h

———————————————–
Deutzer Brücke
Eingang Markmannsgasse (linksrheinisch)

———————————————–
Eintritt: 5 EUR, Besucher mit einer Festivalkarte des Romanischen Sommers haben freien Eintritt

Kuratoren: Therapeutische Hörgruppe Köln

Brückenmusik 19 wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Romanischen Sommer Köln.

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln.

Therapeutische Hörgruppe Köln

7.–14. Juli 2013
Eröffnung:  7. Juli 2013 / So / 20 h

Therapeutische Hörgruppe Köln
Tobias Beck/ Tobias Grewenig/ Volker Hennes/ Svann E. Langguth/ Dirk Specht
Gruppenaufstellung – 5 Positionen (méthodes thérapeutiques), 2013

Auf Grundlage der „Méthodes thérapeutiques“ entwirft die Therapeutische Hörgruppe Köln eine mehrteilige, raumbezogene Installation für die Brückensegmente, welche als Abfolge von „Positionen“ im Inneren des Hohlkastens realisiert wird. Dabei werden vorgefundene starre sowie bewegliche Elemente einbezogen, die mechanisch bespielt oder sensorisch erfasst werden, somit auf direkte und indirekte Weise akustisch wirksam werden. Der Weg durch die Brücke führt den Besucher entlang eines Bereiches aktivierter Baukörperstruktur, durch ein Feld komplex überlagerter Frequenzschichtungen, hin zu einem separaten, kleinräumlichen „Nah-Hör-Erlebnis“. Eine begehbare Sequenz aus akustischen Markierungen und Maskierungen: andauernd oder wechselhaft, durchdringend und vorübergehend.

Deutzer Brücke
Eingang Markmannsgasse (linksrheinisch)
Öffnungszeiten: 8.–12. und 14. Juli 2013
täglich 15–19 h (letzter Einlass um 18:30 h)

.

.

Kunstkopf-Mikrofon-Durchgang / Positionen 1-3:

Gruppenaufstellung – 5 Positionen (méthodes thérapeutiques), 2013

 

bm19_installation_08

bm19_installation_01

bm19_installation_03

bm19_installation_02

bm19_installation_07

bm19_installation_05

bm19_installation_06

bm19_installation_04

Sebastian Giussani / Martin Krejci

bm19_2bm19_3Finissage/Konzertperformance
14. Juli 2013 / So / 20 h
In der Garage

Sebastian Giussani / Martin Krejci
(Institut für Leistungsabfall und Kontemplation)

Eingang Markmannsgasse (linksrheinisch)
Eintritt: 5 Euro

Die zwei Künstler aus Linz und Lugano bringen zur Finissage der Brückenmusik gleich kofferweise all ihre eigenartigen und absurden Utensilien mit, um sie in der Garage auf einem extragroßen Tisch auszubreiten, zu verkabeln und zu präparieren. Vom Spielzeug-Auto über den 220-Volt-Plattenspieler, vom Rasierapparat zur Elektrosulz. Es gibt scheinbar nichts, dem die zwei nichts abgewinnen wollen. Die teils elektroakustischen, teils skulpturalen Aktionen werden in Ton und Bild verstärkt und vergrößert. Labor und Forschung treffen auf Weisswurst-Hacking, treffen auf Tonkopf, treffen auf Schreibmaschine, treffen auf No-Input-Orgelpfeife, usw. … und vielleicht explodiert sogar was.
bm19_fini_1_klein

bm19_fini_2_klein

bm19_fini_3_klein

bm19_fini_5_klein1

bm19_fini_4_klein1